Scheinwerfer im Nebel (I 1942 – DF 1942)

scheinwerfer im nebel

Scheinwerfer im Nebel
Originaltitel: Fari nella nebbia
Produktion: Fauno, Rom, I 1942
Regie: Gianni Franciolini
Deutsche Fassung: Lüdtke & Rohnstein, Berlin, hergestellt im Juni 1942, JOFA-Atelier Berlin-Johannisthal
Dialogregie: Reinhard W. Noack
Dialogbuch: Reinhard W. Noack
Tonsystem: RCA-Photophone (I) – Tobis/Klangfilm (D)
Deutscher Verleih: DiFu – Deutsch-Italienische Film-Union
Deutsche Erstaufführung: 25.11.1942

Rolle- DarstellerDeutsche Stimme:

Cesare                 – Fosco Giachetti                – Wolfgang Lukschy
Anna                   – Mariella Lotti                   – Erika Goerner
Piera                   – Luisa Ferida                     – Lu Säuberlich
Carlo                   – Antonio Centa                  – Harry Giese
weiterer Synchronsprecher: Christian Gollong

Inhalt:

Der Fernfahrer Cesare hat wenig Zeit für seine Ehefrau Anna. Eines Tages verlässt Anna ihren Ehemann. Cesare will sich mit Piera trösten, doch auch diese verlässt ihn. Währenddessen ist Anna beinahe auf den zwielichtigen Carlo hereingefallen, doch sie besinnt sich und kehrt zu Cesare zurück.

Anmerkungen:

Fosco Giachetti wurde in diesem Film von Wolfgang Lukschy (1905-1983) gesprochen. Dieser begann seine Schauspielerkarriere im Jahre 1928. 1940 war er erstmals im Kinofilm zu sehen: „Friedrich Schiller- Triumpf eines Genies“. 1944 spielte er die männliche Hauptrolle in dem Marika-Rökk-Film „Die Frau meiner Träume“. Nach dem Krieg trat er häufig in Filmen auf, meist in Nebenrollen. Vor allem aber war Wolfgang Lukschy einer der meistbeschäftigten Synchronschauspieler: er synchronisierte u.a. Gary Cooper, Gregory Peck, James Mason oder Stewart Granger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s