Kinder vor der Ehe (F 1941 – DF 1942)

kinder vor der ehe
franz. Filmplakat

Kinder vor der Ehe
Originaltitel: Péchés de Jeunesse
Produktion: Continental, Paris, F (D), 1941
Regie: Maurice Tourneur
Deutsche Fassung: Continental Film, Paris
Dialogregie: Hans Conradi
Dialogbuch: Richard Busch
Tonsystem: Western Electric
Deutscher Verleih: DFV – Deutsche Filmvertriebs GmbH (?)
Deutsche Erstaufführung: 1942

Rolle- DarstellerDeutsche Stimme:

Lacalade         –  Harry Baur                 – Ernst Legal
Dr. Pelletan    –  Guillaume de Sax      – Hans Eick
Ed. Vacheron – Fred Pasquali              – Heinz Herkommer
Gaston Noblet – Pierre Bertin              – H.J. Schölermann
Frédéric           – Jean Buquet                – Viktor Ruff
Maitre d’Hotel – Jacques Varennes     – Walter Klam
Emma Vacheron – Marguerite DucouretLilli Schönborn
Louise Noblet   – Suzanne Dantes         – Ilse Abel
Miß Florence    – Monique Joyce           – Ursula Krieg
Madeleine         – Lisa Delamare            – Elisabeth Lennartz
Mlle Archimbaud – Marcelle MonthillLilli Schönborn
Jeanne Noblet    – Rexianne                    – Fanny Cotta
Marthe Noblet   – Clary Monthal           – Annegret Riffel
Henriette Noblet – Jeanne Fusier-Gir  –  Inge Bartsch
Gabrielle             – Yvette Chauviere     – Erika Raffael
Chiromancienne – Carmen de Raisy     – Lilli Schönborn
Fernand Noblet   – Georges Chamarat   – Paul Walther

Inhalt:

Der alte Lacalade ist einsam. Also macht er sich auf die Suche nach seinen unehelichen Söhnen, die er mit vier Frauen hatte. Der erste Sohn ist ein eingebildeter Langweiler, von dem der alten Mann abgestoßen ist. Der zweite Sohn ist ein talentierter Musiker, der liebevoll von der Mutter und dem Stiefvater aufgezogen wurde- Lacalade ist bewusst, das er hier fehl am Platze ist. Sohn Nummer drei ist überhaupt nicht sein Sohn- denn dessen Mutter hatte damals gleich zwölf Liebhaber…Lacalades letzte Liebhaberin, Madeleine, wurde seinerzeit von der Familie verstoßen. So kümmerte sie sich um eine Gruppe Waisenkinder, unter denen auch Lacalades Sohn ist. Aber Madeleine will nicht verraten, wer denn der Sohn ist…

Anmerkungen:

Eine weitere Produktion der Continental Film in Paris. Ernst Legal sprach Harry Baur auch in „Mord am Weihnachtsabend“. Von diesem Film, dessen genauer Starttermin in Deutschland nicht bekannt ist, ist eine sehr großes Synchronbesetzung überliefert. Es fällt auf, das Lilli Schönborn gleich in drei Rollen zu hören ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s